Beschäftigung

Social Walks

Social Walks

Beschäftigung, Verhaltensberatung

Gemeinsame Beschäftigung mit Artgenossen trägt zu einem großen Teil zum Wohlergehen des Hundes bei. Dabei muss es nicht immer das Spiel mit anderen Vierbeinern sein – auch gemeinsames Spazieren gehen, Schnüffeln und Entdecken von neuen Orten sind wichtige Teile des Sozialverhaltens. Da es im Alltag nicht immer einfach möglich ist, entsprechende Spiel- oder Spazierpartner zu finden, bieten wir Social Walks in Kleingruppen an. Die gemeinsamen Spaziergänge werden von uns in Kleingruppen durchgeführt. Dabei bauen wir immer wieder Übungen & kleine Spiele ein, damit Mensch & Hund gleichermaßen gefordert werden und keine Langweile aufkommt. Um auch bei den Social Walks die gute Betreuung gewährleisten zu können, wird in Kleingruppen von max. 5 Mensch-Hund-Teams trainiert.

Details
Intelligenzspiele & Clickertraining

Intelligenzspiele & Clickertraining

Beschäftigung

Nicht nur wir Menschen, auch Hunde spielen gerne oder möchten ihre geistigen Fähigkeiten trainieren. Dazu sind gemeinsame Intelligenzspiele oder Clickertraining eine gute Möglichkeit. Sie machen Mensch & Hund Spaß und tragen zum Wohlergehen bei. Denn: sie beschäftigen den Hund und der vierbeinige Freund erhält mehr Selbstbewusstsein. Die gemeinsame Beschäftigung mit dem menschlichen Partner ist ein zusätzlicher Bonus. Schon mit geringem Aufwand können viele einfache Übungen umgesetzt werden. Wir liefern ihnen dazu ein großes Repertoir an Ideen, Spiele oder Tricks. Ein zusätzlicher Pluspunkt: vom Welpen bis zum Hundesenior sind die kleinen Spiele für alle Hunde geeignet.

Details
Koordination & Geschicklichkeitsübungen

Koordination & Geschicklichkeitsübungen

Beschäftigung

Koordinationstraining und Geschicklichkeitsübungen sind eine gute Möglichkeit den Vierbeiner artgerecht zu fördern. Durch die langsamen und bedächtigen Übungen werden Nerven & Muskelgruppen aufeinander abgestimmt. Die Hunde lernen auch komplexe Bewegungen sicher auszführen. Der Vierbeiner bleibt in seinen Bewegungen geschmeidig und erlernt neue Muskel- und Bewegungsmuster. Diese Art der Beschäftigung ist für alle Altersklassen geeignet: Welpen profitieren davon langsam den Einsatz ihrer Körperteile zu trainieren. Erwachsene Hunde können verschiedenste Muskelpartien einsetzen und aufbauen, die im normalen Bewegungsablauf nicht benötigt werden. Ältere Hunde bleiben durch die Übungen fit und agil. Durch die Zusammenarbeit von Mensch- & Hund wird Vertrauen aufgebaut und damit die Bindung verstärkt. Außerdem wird die Konzentrationsfähigkeit verbessert, der Vierbeiner lernt sich bei komplexen Aufgaben ausreichend lange zu konzentrieren.

Details