Hundetraining und Verhaltensberatung

Egal ob du Hilfe bei der Erziehung Ihres Hundes benötigst, oder ob du unerwünschte Verhaltensweisen abtrainieren möchtest - im Hundetraining stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich helfe ich dir bei der geistigen und körperlichen Auslastung deines Hundes und biete regelmäßige Vorträge zu interessanten Themen an.

Egal ob du Hilfe bei der Erziehung Ihres Hundes benötigst, oder ob du unerwünschte Verhaltensweisen abtrainieren möchtest - im Hundetraining stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich helfe ich dir bei der geistigen und körperlichen Auslastung deines Hundes und biete regelmäßige Vorträge zu interessanten Themen an.

Maßgeschneidertes Training für Hund und Mensch!

Hunde und ihre Menschen sind Individuuen. Deshalb halte ich nichts von vorgefertigten Trainingsprogrammen – um nachhaltige Verbesserungen zu erreichen, muss das Training individuell angepasst werden. Trainierst du bei mir, erhältst du einen maßgeschneiderten Trainingsplan, der exakt auf dich und deinen Hund abgestimmt ist.

Mein Training ist absolut gewaltfrei. Ich setze auf tierschutzkonforme Ausbildung und besuche dazu regelmäßig Seminare und tausche mich mit Experten aus. Zusätzlich lege ich großen Wert darauf, dass sich alle Beteiligten im Training wohl fühlen – sowohl Halter & Halterin, als auch der Vierbeiner. So kann eine angenehme Lernatmosphäre geschaffen werden, in der sich alle Beteiligten gut weiterentwickeln können!

Ich arbeite als mobile Hundetrainerin in Wien und Niederösterreich. Außerdem unterstütze ich als Expertin für Angstverhalten Mensch-Hund-Teams im deutschsprachigen Raum per Videoberatung.

Mein Training


Das Training bei mir startet immer mit dem Erstgespräch: dabei legen wir gemeinsam alle Ziele fest, erstellen den Trainingsplan und starten mit den ersten Übungen. Nachfolgend trainieren wir im Einzeltraining, bei dem der Fokus komplett auf dir und deinem Hund liegt. So habe ich die Möglichkeit, das Training exakt so zu gestalten, dass es für dich und deinen Hund optimal passt. Du und dein Hund können bei jedem Termin also die größtmöglichen Fortschritte machen!

Du willst mehr Informationen? Hier geht’s zu meinem Angebot!

Aktuelle Blog-Artikel

  • Hilfsmittel für den Silvesterabend

    Hundefälle-Blog - Hilfsmittel für den Silvesterabend

    Silvester nähert sich mit schnellen Schritten. Der Tag also, der für viele Hunde einer der schlimmsten Tage des Jahres ist. Je schlechter es dem Hund geht, desto mehr versucht der verantwortungsbewusste Hundehalter ihm zu helfen. Nun findet man im Internet eine Vielzahl an Möglichkeiten, die schnelle und problemlose Hilfe für den Hund versprechen: von Bachblüten, geht es über Homöopathie zu Nahrungsergänzungsmitteln, bis hin zu Alkohol und seit Neuestem auch zu CBD-Öl.

    Weiterlesen
  • Zweithund aufnehmen – Teil 4 – Alter, Größe und Rasse

    Hundefälle Blog - Zweithund - Teil 4

    Je ähnlicher sich die Hunde in ihrem Alter sind, desto ähnlicher kann auch ihr Bewegungsdrang sein. Ein Punkt, der dem Hundehalter im Alltag zu Gute kommen kann. Ich rate aber davon ab zwei Welpen bzw. zwei Junghunde ins Haus zu holen! Denn hier ist der Erziehungsaufwand noch sehr hoch. Außerdem kommen beide dann ziemlich gleichzeitig in die Pubertät – etwas das wohl niemand haben möchte 🙂

    Weiterlesen
  • Das Warten vor der Futterschüssel

    Hundefälle Blog Das Warten vor der Futterschüssel

    Für viele Hundehalter gilt es als die Königsdisziplin der Hundeerziehung, wenn der Hund einige Zeit vor der vollen Futterschüssel warten kann. Diese Übung wird dabei mehr oder weniger schwierig gestaltet: während manche Halter den Hund nur kurz sitzen lassen, bis die Futterschüssel am Boden steht, müssen andere Vierbeiner richtig lange warten, bevor sie zugreifen können.

    Weiterlesen