Vom Tierschutz- zum Familienhund!

Immer mehr zukünftige Hundehalter entscheiden sich für einen „Second-Hand-Hund“. Diese gute Tat sollte wohldurchdacht und gut vorbereitet sein. Mit dem Einzug beginnt ein ganz besonderer Lebensabschnitt mit dem neuen Familienmitglied. Die ersten Tage und Wochen sind besonders wichtig um eine gemeinsame Vertrauensbasis zu schaffen. Denn jeder Tierschutzhund bringt seine Vergangenheit mit in das neue Zuhause. Nun liegt es am Hundehalter sich darauf vorzubereiten und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen um das gemeinsame Leben so erfreulich wie möglich zu gestalten.

 

Inhalt:
– Wie findet man den richtigen Hund?
– Was sollte bei der Übergabe beachtet werden?
– Wie gestaltet man die Eingewöhnung richtig?
– Welche Maßnahmen helfen beim Aufbau einer Vertrauensbasis?
– Wie geht man mit der traumatischen Vorgeschichte um?
– Wie reagiert man richtig auf Verhaltensauffälligkeiten?
– uvm.

 

Vortragende

Jessica Berger, B.A. B.A.

Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin
Akademisch geprüfte Kynologin
Tierkommunikation & Tierenergetik
Inhaber der Hundeschule Hundefälle

 

Allgemeine Informationen

Die Mitnahme von Hunden ist nur nach Absprache möglich.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Kosten: € 45,-
Frühbucherbonus: Bei Anmeldung bis 04.05.2018 kostet das Seminar € 40,-

Veranstaltungsort: 1150 Wien, Markgraf-Rüdiger-Straße

Anmeldung unter http://www.hundefaelle.at/seminare/anmeldeformular/ oder unter info@hundefaelle.at

Ort:

Markgraf-Rüdiger-Straße, 1150 Wien
18/05/2018

Details

Name Hundefälle Telefon 06769380881 E-Mail info@hundefaelle.at

Zeitplan

Datum
Zeit

Aufteilung

  • Der richtige Hund
  • Die Übergabe
  • Der richtige Tierschutzverein
  • Die erste gemeinsam Zeit
  • Hilfe bei der Eingewöhnung
  • Gestaltung des Alltags
  • Umgang mit traumatischer Vorgeschichte